Katzenbuckel

Katzenbuckel (Deutschland)

 

Gipfel: Katzenbuckel

Land: Deutschland

Gebirgsgruppe: Odenwald

Höhe: 0.629 m

Höhenmeter: 

Aufstieg: 

Abstieg: 

Charakter: 

Talort: 

Zufahrt: 

Beschreibung: 

Hütten: 

Sonstiges:

  • Odenwald Nr. 1
  • Vor und 65 Millionen Jahren kam es hier zu einem explosiven Vulkanausbruch, hervorgerufen wohl durch Grundwasser-Magma-Kontakt. Der Explosionstrichter wurde mit Magma verfüllt; aus dem ein basaltartiges Gestein entstand. Ein kleinerer Magmanachschub ersarrte ohne Ausbruch und ist heute am Steinbruchsee (Michelsberg) aufgeschlossen. Der Katzenbuckel ist ein vulkanischer Überrest. Seit der Ausbruchszeit wurde die Landoberfläche abgetragen. 600 Meter mächtige Gesteinsschichten wurden erodiert und das Vulkangestein als Kuppe herausmodelliert. Unser Basaltberg ist ein Erosionsrest des magmatisch aufgefüllten Explosionstrichters.
  • Der Katzenbuckel in Waldbrunn wurde auf Grund seiner besonderen geologischen und landschaftsgeschichtlichen Bedeutung vom Geo-naturpark Bergstraße-Odenwald als Geotop des Jahres 2013 ausgezeichnet.
Comments are closed.