Dürrnbacheck und Dürrnbachhorn

Dürrnbacheck und Dürrnbachhorn

 

Die Bergtour zum Dürrnbachhorn beginnt am Parkplatz (1.160 m) der Winklmoosalm. Der Gipfel und das Gipfelkreuz des Dürrnbachhorn sind von hier aus bereits zu sehen. Von der Talstation der Gondelbahn Winkelmoosalm bei Seegatterl führt eine Mautstraße hinauf zum Parkplatz. Hier starten wir den Aufstieg (Wegweiser Dürrnbachhorn), vorbei am Reichenhaller Haus, immer den Dürrnbachhornweg folgend zur Dürrnbachalm (1.331 m). Von hier erkennt man schon die Gipfelstation vom historischen Sessellift auf dem Dürrnbacheck (1.590 m). Der Winterweg folgt einer weiten Linksschleife und führt dann über einige Serpentinen hinauf zum Dürrnbacheck. Von hier aus geht es weiter aufwärts durch Wald zum Dürrnbachhorn mit seinem großen Gipfelkreuz.

Die Zeit für den Aufstieg liegt bei etwa 2 Stunden ab Parkplatz Winkelmoosalm, für den Abstieg kann man weitere 1,5 Stunden einkalkulieren. Die Wanderung ist unschwierig und gut mit Schneeschuhen machbar.

 

 

GipfelDürrnbachhorn1.776 m
LandÖsterreich
RegionChiemgauer Alpen
GPS
Fakten
AufstiegszeitParkplatz Winkelmoosalm - Dürrnbachhorn2.00 Std.01.05.2017
AbstiegszeitDürrnbachhorn - Parkplatz Winkelmoosalm 1.30 Std.
Erstbesteigung
Hütten
Sonstiges

 

GipfelDürrnbacheck1.593 m
LandÖsterreich
RegionChiemgauer Alpen
GPS
Fakten
Aufstiegszeit01.05.2017
Abstiegszeit
Erstbesteigung
Hütten
Sonstiges
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar