Brienz Rothorn Bahn

Brienz Rothorn Bahn (Schweiz)

 

Seit 1892 fährt sie nun schon auf das Brienzer Rothorn hinauf, die Brienz Rothorn Bahn. Die Dampfzahnradbahn benötigt eine Stunde, um die 1678 Höhenmeter von der Talstation Brienz (0.566 m) bis hinauf zur Station Kulm (2.244 m) nahe dem Berggasthaus Rothorn Kulm zurückzulegen. Die 7,6 km lange, einspurige Strecke führt durch 10 Tunnel. Pro Retourefahrt verheizt die 300 PS-Lok 350 kg Kohle und produziert dabei 2000 Liter Wasserdampf bei einer Höchstgeschwindigkeit von 9 km/h. An der Mittelstation Planalp (1.346 m) muss nochmals Wasser nachgetankt werden, um den Gipfel zu erreichen.

Am 31. Oktober 1891 fuhr die erste Lokomotive nach 15 Monaten Bauzeit hinauf zur Station Kulm. Damals war sie die höchste Bergbahn der Welt. Seit 1892 befördert die Bahn Gäste auf das Brienzer Rothorn. Heute gibt es noch fünf Lokomotiven aus der Gründerzeit von 1891/92, davon sind drei Loks betriebsbereit. Jede dieser Loks kann 40 Gäste transportieren. Zum 100. Geburtstag 1992 leistete sich die Brienz Rothorn Bahn vier neue Dampfloks zum Transport von je 112 Gästen.

Weitere Infos unter https://brienz-rothorn-bahn.ch

 

Comments are closed.