Pizzo d’Erna

Pizzo d’Erna, Lecco (Italien)

 

Der Pizzo d’Erna ist ein 1.375 m hoher Aussichtsberg der Extraklasse. Er ist oberhalb von Lecco am Comersee in den Bergamasker Alpen der Lombadei gelegen. Auf den Berg führt die Seilbahn “Funivia d’Erna”, aber auch über einen schönen Wanderweg oder über die Via Ferrata Gamma ist er zu besteigen. Durch die steilen Felsen rund um den Pizzo d’Erna führen zahlreiche Kletterrouten.

Ausgangspunkt für alle Unternehmungen ist der Parkplatz (2 €/Stand 04-2017) der Seilbahn “Funivia d´Erna”. Der Weg dorthin ist bereits in Lecco ausgeschildert und gut zu finden. Wir bestiegen den Pizzo d’Erna über die Via Ferrata Gamma (Beschreibung) und gingen den Wanderweg in 1,5 Stunden über die Wege 7, später 1, vorbei am Rifugio Stoppani (890 m) wieder hinab zur Talstation der Seilbahn. Für diese Tour muss man etwa 4 Stunden einkalkulieren. Man kann alternativ auch mit der Bahn hinab ins Tal fahren oder am Monte Resegnone mit weiteren Klettersteigen (z.B. Gamma 2 oder Via Ferrata del Centenario) fortfahren.

Die Aussicht vom Gipfelkreuz des Pizzo d’Erna ist atemberaubend.

 

GipfelPizzo d'Erna1.375 m
LandItalien
RegionBergamasker Alpen
TalortLecco0.214 m
GPS
FaktenVia Ferrata Gamma Klettersteig zum Gipfel
SchwierigkeitenVia Ferrata GammaC
Höhenmeter Aufstieg/Abstieg0.775 Hm
Länge
Lawinengefahr
AufstiegszeitParkplatz Seilbahn - Via Ferrata Gamma - Pizzo d'Erna2,5 Stunden16.04.2017
AbstiegszeitPizzo d'Erna - Parkplatz Seilbahn 1,5 Stunden
Erstbesteigung
Hütten
SonstigesAuf den Berg führt die Seilbahn "Funivia d'Erna"

 

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar