Spitziger Stein und Hochfelln

Spitziger Stein und Hochfelln

 

Der Hochfelln (1.671 m) ist ein beliebter Chiemgauer Gipfelklassiker. Er ist bequem mit einer Seilbahn erreichbar und sowohl für Wanderer, Skifahrer, Tourengeher als auch Gleitschirmflieger ein beliebter Berg – oben ist man selten alleine!

Wir bestiegen den Berg Ende April mit Schneeschuhen, die etwa ab 1.250 m, oberhalb der Almen, zum Einsatz kamen.

Der Aufstieg beginnt an der von Ruhpolding anfahrbaren Steinbergalm (1.000 m). Von dem gebührenpflichtigen Wanderparkplatz (2 € / Stand 2017 – bei Einkehr in der Steinbergalm kostenlos) führt ein fast ebener Weg westwärts in Richtung der Mittelstation der Hochfelln-Seilbahn. Diese wird auf dem Forstweg umgangen und führt hinauf zum Bachschmied-Kaser (1.130 m), zum Öderkaser (1.160 m) und zur Bründlingalm (1.170 m). In allen drei Hütten, die recht nah beieinander liegen, kann man einkehren. Frisch gestärkt geht es noch wenige Meter nach Westen. Dort erblickt man das Gipfelkreuz des kleinen Spitzigen Steins (1.250 m). Hier handelt es sich um einen kleinen Aussichtshügel mit einem schönen Ausblick in Richtung Chiemsee.

Weiter geht es, dem Bergweg folgend Richtung Süden, nun in mehreren Kehren und zunehmend steiler werdend, in Richtung der Scharte unterhalb des Hochfelln-Gipfels. Schon von unten erkennt man die Bergstation der Seilbahn über einem. Doch auch, wenn sie recht nah erscheint, der im Winter steile Weg ist relativ mühsam und auch an der Scharte ist der Gipfel noch nicht erreicht!

Oben angelangt kann man sich im Hochfellnhaus (1.669 m) stärken, die Kapelle (1.650 m) besuchen und den Gleitschirmfliegern beim Starten zusehen.

Der Aufstieg zum Hochfelln ist technisch einfach, allerdings bewegt man sich im Winter auf der Skiabfahrt und das kann, je nach Fülle etwas  nervig werden.

 

GipfelHochfelln1.671 m
LandDeutschland
RegionChiemgauer Alpen
TalortRuhpolding
GPS
Fakten- Chiemgauer Gipfelklassiker
Schwierigkeitentechnisch einfach
AufstiegszeitSteinbergalm - Hochfelln2.30 Std.30.04.2017
AbstiegszeitHochfelln - Steinbergalm 1.30 Std.
Erstbesteigung
HüttenSteinbergalm1.000 m
Bachschmied-Kaser1.130 m
Öderkaser1.160 m
Bründlingalm1.161 m
Hochfellnhaus1.669 m
Sonstiges- Auf den Gipfel führt eine Bahn
- Beliebter Gleitschirmberg

 

GipfelSpitziger Stein1.250 m
LandDeutschland
RegionChiemgauer Alpen
TalortRuhpolding
GPS
Fakten
AufstiegszeitSteinbergalm - Spitziger Stein0.45 Std30.04.2017
AbstiegszeitSpitziger Stein - Steinbergalm 0.30 Std.
Erstbesteigung
HüttenSteinbergalm1.000 m
Bachschmied-Kaser1.130 m
Öderkaser1.160 m
Bründlingalm1.161 m
Sonstiges- leicht von der Steinbergalm oder der Mittelstation der Hochfelln-Seilbahn erreichbar
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar